25.11.16 – Kammeroper Köln – Kinderoper – Die kleine Zauberflöte

Kinderoper nach W. A. Mozart
Eine Produktion der Kammeroper Köln

„Die Zauberflöte“ ist die berühmteste und die meist aufgeführte deutsche Oper. Die märchenhafte Handlung sowie die wunderbaren, eingängigen Melodien verzaubern seit jeher Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Die neue Inszenierung der Kammeroper Köln fasst für Kinder ab 5 Jahren alle berühmten Arien und Ensembles in einer 60 minütigen, kindgerechten Zauberposse zusammen. Neue Dialoge mit viel Witz und Charme erzählen in klarer, verständlicher Weise die unglaublich vielfältige Geschichte ohne dabei auf komplette Handlungsstränge zu verzichten.

Es gibt den witzigen, unvergesslichen Papageno, die wunderbare Liebesgeschichte zwischen Prinz Tamino und seiner geliebten Pamina, die prachtvolle, weise Welt von Sarastros Sonnentempel, den zwielichtigen Monostatos und die böse, gefährliche Königin der Nacht mit ihrer unglaublichen Koloraturdramatik. Dazu kommen noch verzauberte Musikinstrumente, eine bedrohliche Schlange, drei Damen, die drei Knaben und eine gehörige Portion Theaterzauber.

„Die kleine Zauberflöte“  ist nicht nur der optimale Einstieg in die Welt der Oper, sondern auch eine humorvolle Unterhaltung für Erwachsene.  Kindgerecht nicht Kindisch. Mozart hätte seinen Spaß.

  • Besucherinformationen
  • Tickets kaufen
  • Beginn 09.00
  • WALZWERK Atelier 9
    Rommerskirchener Straße 21
    50259 Pulheim
  • Parkplatz auf Hof 2 (geradeaus durchfahren, dann links)
  • Eingang am Turm des WALZWERKS (Kranhalle)

Veranstalter:
Kammeroper Köln – Musiktheater e.V.
WALZWERK Atelier 7-9
Rommerskirchener Straße 21
50259 Pulheim

Telefon: 02238 – 95 603 10
Telefax: 02238 – 95 603 13
E-Mail: buero@kammeroper-koeln.de

Karten-Hotline: 02238 – 95 603 03 oder 0221 – 24 36 12
Karten-E-Mail: karten@kammeroper-koeln.de

Die Kammeroper Köln wurde 1996 von den Schwestern Esther und Inga Hilsberg als eingetragener gemeinnütziger Verein gegründet und arbeitet seitdem erfolgreich als Tourneetheater in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich. 2007 ist in Köln-Rodenkirchen eine eigene Spielstätte hinzugekommen, die aus der Kölner Musiktheaterszene nicht mehr wegzudenken ist. 

Die Kammeroper Köln hat sich der konsequenten Nachwuchsförderung verschrieben. Mit einem kindgerechten Opernangebot soll Kindern und Jugendlichen ein lebendiger, altersgerechter und direkter Zugang zur Welt des Musiktheaters eröffnen werden. Aber auch der künstlerische Nachwuchs kommt nicht zu kurz.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *